AktuellesAktuellesHP

Einladung: Veranstaltungsreihe „Dialog Nanotechnologie“, Thema: Nanotechnologie in Deutschland, 19. Mai 2022

Mit der Veranstaltungsreihe „Dialog Nanotechnologie“ gründet der Förderverein „Nano in Germany e.V.“ ein offenes Forum, um gemeinsam mit Industrie- und Behördenvertreter*innen über aktuelle Themen und gegenwärtige Entwicklungen aus „der Nanotechnologie“ zu diskutieren. Die Reihe startet am 19. Mai mit dem Thema „Nanotechnologie in Deutschland – Aktuelle Chancen und Herausforderungen der Nanotechnologie“.

Obwohl Nanotechnologien bereits seit Jahrzehnten erfolgreich in einer Vielzahl an Anwendungen und Produkten eingesetzt werden, bleiben viele Fragen ungeklärt und so stehen den zahlreichen Chancen auch weiterhin entsprechende Herausforderungen und Risiken gegenüber. Beispielsweise führen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Nanotechnologien zu einer schwer überschaubaren und nicht mehr eindeutig zu identifizierenden, zu klassifizierenden und regulatorisch zu erfassenden Vielfalt an Produkten. Viele dieser Produkte werden in der öffentlichen Aufmerksamkeit einerseits als revolutionär und gewinnbringend, andererseits als bedrohlich oder gefährlich empfunden. Somit wirft „die“ Nanotechnologie eine Reihe gesellschaftlich relevanter Fragen auf.

Mit der digitalen Veranstaltungsreihe „Dialog Nanotechnologie – Trends und Perspektiven“ wollen wir gemeinsam mit Industrie- und Behördenvertreter*innen zu Themen wie Sicherheit, Innovationsfähigkeit, Regularien, Recycling und Safe-by-Design diskutieren, um daraus eine allgemeine und nachhaltige Strategie für die effektive und sichere Umsetzung von Nanotechnologien zu entwickeln. In je zweistündigen Workshops werden die jeweiligen Themen aus unterschiedlicher Sicht (Behörde – Industrie – Forschung) von Expert*innen vorgestellt und anschließend in einer gemeinsamen Dialogrunde diskutiert.

Die Auftaktveranstaltung am 19. Mai ist dem Thema Nanotechnologie in Deutschland – Aktuelle Chancen und Herausforderungen der Nanotechnologie gewidmet. Mit komplementären Beiträge aus der Sicht von Behörden, Forschung und Industrie werden einerseits die Möglichkeiten und Innovationen und andererseits die Grenzen sowie mögliche Risiken beim Einsatz von Nanotechnologie vorgestellt. Im anschließenden gemeinsamen Dialog werden mit allen Teilnehmenden weitere Fragestellungen gesammelt und offen diskutiert.

Wann? 19. Mai 2022, 14.00 bis 16.30
Wo? Virtuelles Treffen

Für weitere Informationen und die Agenda besuchen Sie bitte
Agenda: Dialog Nanotechnologie

Zur Anmeldung beim Cluster Nanotechnologie