7. NRW Nanokonferenz – Anmeldung läuft

Am 7. und 8. Dezember 2016 findet zum siebten Mal die NRW Nano-Konferenz mit renommierten Experten aus Kernbereichen der Nanotechnologie statt. Die Anmeldung zur Konferenz läuft bis zum 27. November.

NINa SH-Newsletter Ausgabe 4

Nano Surface & Interface Science in Kiel,
Nanotechnologie an der ETH Zürich,
Schwerpunkttreffen Nanobionik: Innovationsführer Natur,
Highlights: Wissenschaft global: CAU Kiel meets Kobe University, 11 Millionen Euro für Kieler Nanotechnologie, Hamburger SFB 986 startet die zweite Förderphase.

NINa SH-Newsletter Ausgabe 3

Vernetzung der Netzwerke – NINa SH meets Life Science Nord,
„Innovative Nanomaterials“ – deutsch-dänische Kooperation,
Highlights: DECHEMA-Preis 2015, die erste poröse Flüssigkeit der Welt, 6 Millionen Euro für die Kieler Nanotechnologie.

Mitgliederversammlung der NINa SH e.V.

Am 27. April 2016 findet die Mitgliederversammlung von NINa SH e.V. statt, zu der auch neue Mitglieder, die dem Verein beitreten möchten, herzlich eingeladen sind.

Bürger treffen Experten: Gespräch zu Chancen und Risiken der Nanotechnologie

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung lädt Bürgerinnen und Bürger am 30. November 2015 in die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ein, um gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Verbraucherberatung und Wirtschaft über Chancen und Risiken der Nanotechnologie zu diskutieren. Die Veranstaltung wird von der VDI Technologiezentrum GmbH organisiert.

NINa SH-Newsletter Ausgabe 2

Themenabend Nanotechnologie in Therapie und Diagnostik,
Incoatec GmbH: Mit brillanter Nanotechnologie zum Erfolg,
CAU Zukunftstag 2016 der Ingenieurwissenschaften,
Highlights: Diels-Planck Preis für Ben Feringa, Helium-Ionen als atomare Präzisionswerkzeuge, Aeromaterial für Laser-Beleuchtung, öffentliche Förderung für NINa SH

Initiierung grenzüberschreitender Projekte

Im Rahmen des Themenabends „Innovative Nanomaterials – Initiierung von grenzüberschreitenden Projekten“ bietet NINa SH e.V. in Kooperation mit der Süddänischen Universität/Odense eine Austauschplattfom für deutsche und dänische Firmen zur Initiierung grenzüberschreitender Entwicklungsprojekte im Bereich der Nanotechnologie.