Einladung: Nanotechnologie in Bremen

Der Innovationsstandort Bremen spielt in Norddeutschland eine zentrale Rolle für die Nanotechnologie, da hier viele Kompetenzen aus Wissenschaft und Wirtschaft gebündelt werden.
Zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) laden wir Sie herzlich ein, um Ihnen die Bremer Aktivitäten aus dem Bereich der Nanotechnologie vorzustellen.

Die Nanotechnologie gilt weltweit als eine der bedeutendsten Zukunftstechnologien. Sie wird national und international als Schlüsseltechnologie mit einem der am schnellsten wachsenden Märkte angesehen. Als Querschnittstechnologie bietet sie Lösungen für wichtige Zukunftsthemen aus Bereichen, die von Medizintechnik und Biotechnologie über maritime Technologien und Mikroelektronik bis hin zu Umwelt und erneuerbare Energien reichen.

Am 22. November ab 11 Uhr findet deswegen die vom IFAM und NINa SH gemeinsam organisierte Veranstaltung „Nanotechnologie in Bremen“ in den Räumen des IFAMs (Wiener Straße 12, 28359 Bremen) statt.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldungen bitte bis zum 16.11.2018 an Dr. Ohrt von NINa SH: ohrt@nina-sh.de