Schwerpunkttreffen: Materialwissenschaftliche Aspekte der Leistungselektronik

Am 8.5.2017 laden das Fraunhofer ISIT, NINa SH e.V., WTSH GmbH, PE:Region und Vishay Sie herzlich zu einem Schwerpunkttreffen „Materialwissenschaftliche Aspekte der Leistungselektronik“ ein, um aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse im Querschnittsbereich der Leistungselektronik und der Nanotechnologie
aufzuzeigen.

In Zeiten der erneuerbaren Energien mit einer Vielzahl von dezentralen Energiequellen sowie der Elektromobilität ist die Leistungselektronik der Schlüssel zur effizienten Umsetzung politischer Ziele. Die Materialwissenschaft hilft dabei, die Probleme bei den Wechselrichtern, Frequenzumrichtern etc. mit ihren Verlustleistungen zu minimieren.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir der Fachwelt aus den Bereichen der Materialwissenschaft und Elektronik und deren Anwendern aus der Industrie einen Umsetzungsüberblick darstellen und eine Anregung für weitere Informationsbeschaffung und ggf. Kooperationsanbahnung geben.

▶Download: Vortrag “Integrierte 3D-Spulen mit Pulvermaterialkernen für miniaturisierte DC-DC-Wandler”, T. Lisec, Fraunhofer ISIT.

Download des Veranstaltungsprogramms als Pdf.

Zur kostenfreien Anmeldung auf den Seiten der WTSH.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet die Mitgliederversammlung der Norddeutschen Initiative Schleswig-Holstein e.V. statt.

Datum:
8. Mai 2017
Uhrzeit:
13:30 Uhr
Tagungsort:
Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie
Fraunhoferstraße 1
25524 Itzehoe